Chassisversteifung

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Butcher am Do 24 Okt 2013, 22:21

Moin
Habe es auch mit einer Platte am Boden des Boliden gemacht und es hat mir super gefallen.
Gestört hat mich nur die Kante vom Übergang gestört.
Daher habe ich eine aus Kunststoff genommen und angeklept.
Damit habe ich eine Form aus gfk gefertigt und Hoffe das ich jemanden finde der mir eine ganze Bodengruppe aus Kohlefaserverbindung herstellt.
Oder was haltet ihr davon
avatar
Butcher

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.08.12
Alter : 42
Ort : Mölln

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Fr 25 Okt 2013, 17:52

Ich glaub ich versteh nicht so ganz was du da gebaut hast. Von was genau hast du dir da eine Form laminiert? Chassis mit Diffkasten?
Hier wäre eine Bild nicht schlecht.

Zum Thema aus Kohlefasern herstellen, das wird wohl nix oder verdammt teuer wenn du eine Firma findest die so was machen würde.
Das Zeug muss unter Druck bei Temperatur gebacken werden. Die Temperatur (ca 130°) ist nicht das Problem, aber wie krieg ich da 2 - 5 bar drauf?
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Butcher am Sa 26 Okt 2013, 21:57

habe eine Bodenplatte die unter den Diffkasten reicht laminiert als form
bekomme irgendwie kein Foto Hochgeladen
avatar
Butcher

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.08.12
Alter : 42
Ort : Mölln

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Sa 26 Okt 2013, 23:18

Dann hast du das komplette Chassis + das Stück unter dem Diff laminiert? Dann hast du da aber doch auch ne Kante von der Platte drin, da kannst du dann doch gleich bei der angeschraubten Platte bleiben.
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Torben_1986 am So 27 Okt 2013, 14:43

Hallo,

also ich habe mit dem Heck keine Probleme.
Zwar habe ich das so gemacht das ich den Auspuf mit der Differenzialabdeckung verbunden habe allerdings weiß ich nicht was ich
bei der Front machen soll?

Wenn ich die Tankhalterrung und das Ende der Frontchassisplatte nehme biegt sich die Front beim belasten noch immer um 1-2 mm
nach innen.

Hat jemand ideen für die Front ?

Lg Torben
avatar
Torben_1986

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 29.09.12
Alter : 32
Ort : Lübeck

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Butcher am Mo 28 Okt 2013, 14:26

habe jetzt eine durchgehende Bodenplatte die unter den diffkasten geht, probiere es jetzt mit einer Sandwich Laminierung wie im modellflug mal zu machen habe das bei meinen bekannten gesehen und da ist ganz schön halt in den teilen
avatar
Butcher

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.08.12
Alter : 42
Ort : Mölln

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Di 29 Okt 2013, 11:42

Wie muss ich mir dein Sandwich denn vorstellen, ich denk da immer gleich an Waben als Mittellage...
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Butcher am Di 29 Okt 2013, 11:49

Glasfaser, Carbonmatte, Alunetzmatten und das richtig angordnet und ordentlich unter Druck trocknen lassen soll es so steif wie die orginale Bodenplatte sein meinte mein Bekannter mal schauen wollen Wochenende anfangen
avatar
Butcher

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.08.12
Alter : 42
Ort : Mölln

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Di 29 Okt 2013, 11:54

Wow, das ist das Aufwendigste was ich hier bisher gelesen hab in Sachen selber machen, Respekt. Klingt erstmal so als ob das verdammt stabil werden wird. Vom Ergebnis wollen wir hier dann aber Bilder sehen, viel Erfolg!
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Butcher am Di 29 Okt 2013, 12:00

Bin selber auch gespannt und mal schauen ob man vorne auch gleich noch was ändern kann.
Meinen Bekannten schwebt da gleich eine ganze Bodengruppe vor mit front und Seitenteilen,
will sich Heute meinen RB abholen um mal alles genau anzuschauen
avatar
Butcher

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 06.08.12
Alter : 42
Ort : Mölln

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Snoop am Fr 01 Nov 2013, 20:08

Wie sieht es denn mit einer Verstrebung obenrum aus?

Habe da mal meine Idee mit nem bisschen Klebeband und Kunststoffrohr auf das Auto gelegt.
Dazu müßte man vorne die abstandshülsen tauschen um die Stange z.b. Gewindestange dort zu befestigen. Ist für so eine Idee genug platz?
Hinter dem Motor könnte man das Gestell doch an den noch freien Löchern befestigen, und von da aus dann nach hinten an die Dämpferbrücke (die dann schon aus Alu sein sollte).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Snoop

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 21.03.12
Alter : 39
Ort : Herten

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Sa 02 Nov 2013, 19:24

Hoffentlich passt die Karo dann noch drauf.

Ich werde in den nächsten Tagen auch was versuchen, ich will eine
Platte zwischen den oberen hinteren Querlenkern zu den Schrauben am Auspuff.

Somit würde ich erstens den Auspuff ein wenig fixieren und zweiten ist das kein
großer Aufwand die Platte wieder zu entfernen.
...mal sehen Very Happy
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Do 07 Nov 2013, 15:26


Das Heckteil ist auf diese Weise nicht mehr lose.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Torben_1986 am Do 07 Nov 2013, 15:51

so sieht es bei mir auch auch loomax

da der motor im betrieb eh sehr stark vibriert ist es egal wie du steifigkeit rein bekommst.
das heck ist auch sehr stark in bewegung ...

Lg Torben

avatar
Torben_1986

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 29.09.12
Alter : 32
Ort : Lübeck

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  PPIRKL am Do 07 Nov 2013, 17:23

na ob das so Ideal ist...
an der Vibrationsquelle zu befestigen...

also ich werd ein Alurohr von Dämpfer hinten bis Dämpfer vorn einbaun....den so bekommt das komplette Chassi Stabilität,
den schaut doch mal das chassi von der seite an....ist es ein U...und jede Senkrechte seite also hinten und vorn gibt das Teil mit Dämpfer nach...
verbind ich das oben komplett hab ich wieder ein "Kasten" und es reicht eine Strebe dazu...
werd dann PIC machen wen ich soweit bin..hab aber gerade andere Baustelle

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  DOTOHO am Do 07 Nov 2013, 17:44

Eben!

Wir kennen das doch (fast) alle vom F2004 wie empfindlich das Reso ist. Entweder das geht
auf Dauer auf die Dichtheit des Krümmers oder er bricht gleich irgendwo weg. Nie nimmer
nicht an den Motor und Auspuff rangehen!

Lieber wie Peter ein Oberdeck konstruieren - wie beim F2004 im Vorderteil.

_________________
Dr. DOTOHO Theissen

BMW-Sauber RC-Racing-Team
The essence of racing. All for 1.

---

Männer werden nie erwachsen - nur die Spielzeuge werden teurer!

Hobby: Mit größtmöglichem Aufwand den geringstmöglichen Nutzen erzielen!
avatar
DOTOHO
Admin

Anzahl der Beiträge : 556
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 42
Ort : Freiberg

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Do 07 Nov 2013, 18:50


Das das nicht das gelbe vom Ei ist weiß ich auch.
Wollte ja nur mal sehen, ob es fester wird, wenn ma noben noch eine Halterung anbringt.

Natürlich werde ich es wieder abbauen. War aber einen Versuch wert.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Fr 08 Nov 2013, 15:01

@PP

Very Happy ....ich habe gerade keine Baustelle und musste es versuchen. Du meinst bestimmt diese Variante?

Einfach und billig:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Fr 08 Nov 2013, 15:03

Und wie ist es wenn du das Auto auf dem Kühlkopf runter drückst?
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Fr 08 Nov 2013, 15:09


Das komplette Car bewegt sich nach unten.

Hinten natürlich mehr als vorne, aber du hast nicht mehr das Gefühl das der Wagen aus mehreren
Teilen besteht. Etwas mehr Steifigkeit hat er nun.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  smartie am Fr 08 Nov 2013, 15:11

Also knickt er vorn und hinten nicht mehr ein, schön. Was für einen Durchmesser hat denn dein Alurohr?
avatar
smartie

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 04.05.12
Alter : 44
Ort : Im Norden

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Snoop am Fr 08 Nov 2013, 15:16

Na da war mein ansatz ja schon gar nicht so schlecht. Werde mir das ganze mal etwas anders bauen, aber die Art und weise ist schon gut.
Passt denn das Chasis noch drauf?
avatar
Snoop

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 21.03.12
Alter : 39
Ort : Herten

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Loomax am Fr 08 Nov 2013, 15:22

Ich habe 6mm Aussendurchmesser. Mehr sollte es nicht sein, da du das Rohr noch ein wenig richten
musst. Genau gerade durchlegen ist nicht.

War aber kein Problem und eine Arbeitszeit von 30 Minuten.

Ich hatte noch das kleine Stück Alurohr hier rumliegen und passt auch noch. Very Happy

Chassis passt noch drauf.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
erst denken, dann schreiben, dann kontrollieren und dann erst posten



************************************************** ****
'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'
************************************************** ****
avatar
Loomax
Admin

Anzahl der Beiträge : 831
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 57
Ort : Mahlow

http://loomax.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  PPIRKL am Fr 08 Nov 2013, 19:08

genau Loo...
so werd ich es machen..vlt kommt auch das teil dann als Tuning wie meine Idee letztes jahr Hildesheim "längere Kugelpfanne"

PPIRKL

Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 13.03.12
Alter : 47
Ort : Oberrot

http://www.f2004-forum.eu/wbb/index.php?page=Portal

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Torben_1986 am Sa 09 Nov 2013, 09:17

Hallo,

ich finde die idee mit den Alurohren wunderbar.

Muß ich denn Unten jetzt auch noch eine zusätzliche Platte anbringen oder reichen die Rohre ?

Wo hast du sie her und was muß ich unbedingt beachten ?

Ist ja mein erstes Rc Car bzw mein erster "echter Verbrenner" daher kann mir das noch nicht bewusst sein wie sich unterschiedlich starke Vibrationen auf das Fahrverhalten auswirken dafür wird die erfahrung sorgen Smile

Was denke ich schon sehr wichtig ist, ist ein steifes Chassis und da finde ich den Ansatz von loomax bisher am besten, da die Alu rohre leicht sind und die Steiffigkeit sehr stark erhöhen.

Welche länge haben die Rohre denn ?

Sagmal loomax was hast du denn mit deinem Luftfilter gemacht ??
Ist das eine art Tuning ??

Grüüüüße aus dem hohen Norden Very Happy

avatar
Torben_1986

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 29.09.12
Alter : 32
Ort : Lübeck

Nach oben Nach unten

Re: Chassisversteifung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten